Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-TUT: (Oberndorf)Circa 40 Liter einer 24%-igen Salmiaklösung ausgelaufen - mehrere Personen erleiden Atemwegreizungen - Polizei ermittelt

29.07.2019 – 17:38

Polizeipräsidium Tuttlingen

Oberndorf (ots)

Bei einer Firma in der Gutenbergstraße kam es am Montagvormittag,kurz nach 11.00 Uhr, zum einem Unfall, bei dem aus einem Kunststoffbehältnis circa 40 Liter einer 24%-igen Salmiaklösung auslief. Durch freigesetzte Salmiakdämpfe erlitten mehrere Personen Atemwegreizungen. Nach derzeitigem Informationsstand wurden dreizehn Personen ins Krankenhaus eingeliefert. Davon drei mit Atemnot. Bei den anderen zehn Betroffenen handelte es sich um ein vorsorgliche Maßnahme. Nach ersten Ermittlungen der Gewerbe- und Umwelteinheit des Polizeipräsidiums Tuttlingen hatte ein Mitarbeiter der betroffenen Firma das besagte Kunstoff-Fass beim Öffnen des Winkeltors zum Gefahrstofflager vom Hochregal gerissen. In der Folge lief ein Großteil des Inhalts aus. Feuerwehr und DRK waren mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Gegen den Mitarbeiter wird wegen unerlaubten Umgangs mit gefährlichen Stoffen und Gütern ermittelt. Die polizeilichen Untersuchungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment