Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-OG: Iffezheim, B 500 - Mehrere Verletzte nach Unfall

31.07.2019 – 09:17

Polizeipräsidium Offenburg

Iffezheim (ots)

Zu einem Unfall mit mehreren Verletzten und einem Gesamtschaden von rund 35.000 Euro kam es am späten Dienstagnachmittag auf der B 500. Eine 70 Jahre alte Mercedes-Fahrerin war zu dieser Zeit von der L 75 kommend in Richtung Autobahn unterwegs. Aus noch nicht abschließend geklärten Gründen bremste sie gegen 17:50 Uhr ihren Wagen ab, was der nachfolgende 46 Jahre alte Fahrer eines Taxis zu spät erkannte und dem Mercedes auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser nach rechts von der Fahbahn abgewiesen und die Fahrerin verletzte sich schwer. Im Taxi befanden sich neben dem Fahrer mehrere Fahrgäste, darunter auch ein 1-jähriges Kind, das zum Unfallzeitpunkt auf dem Schoß einer Mitfahrerin saß und nicht in einem vorgeschriebenen Kindersitz befördert wurde. Das Kleinkind wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in eine Klinik gebracht werden. Zeitweise musste die B 500 in beide Richtungen gesperrt werden. In Richtung Landesgrenze konnte gegen 19 Uhr eine Fahrspur freigegeben werden. Die Feuerwehr Iffezheim war mit zwei Fahrzeugen und 12 Wehrleuten im Einsatz. Der Rettungsdienst, der alle sieben beteiligte Personen in umliegende Kliniken brachte, war mit einem Hubschrauber, drei Rettungswagen und einem Notarzt an der Unfallstelle. Nach dem Abschleppen der Fahrzeuge reinigte eine Spezialfirma die verschmutze Fahrbahn.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment