Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-TUT: Brand eines Wohngebäudes

05.04.2019 – 03:53

Polizeipräsidium Tuttlingen

Kreis Tuttlingen (ots)

Am Donnerstagabend, gg. 22:45 Uhr, kam es in der Hauptstraße 32 in Balgheim zu einem Gebäudebrand. Ein ehemaliges Ökonomiegebäude, das zu einem Wohnhaus umgebaut worden war, brach auch bislang ungeklärter Ursache im zweiten Obergeschoß ein Feuer auf, das sich schnell über das gesamte Stockwerk und den darüber liegenden Dachstuhl ausbreitete. Die vier Bewohner, eine dreiköpfige Familie (28, 28 und 2 Jahre) sowie eine 16-Jährige konnten sich noch selbst ins Freie begeben. Durch die Feuerwehren konnte ein Übergreifen auf die dahinterliegenden Stallungen verhindert werden. Vorsichtshalber wurden mehrere Hunde ins Freie verbracht. Der Dachstuhl und das zweite Obergeschoss brannten aus. Die 16-Jährige erlitt bei Löschversuchen eine leichte Rauchgasvergiftung und kam zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus. Das Gebäude war nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner kamen bei Freunden, bzw. Angehörigen unter. Am Gebäude entstand ein Schaden von ca. 250.000 EUR. Die Feuerwehren Balgheim und Spaichingen waren mit zehn Fahrzeugen und 60 Mann im Einsatz. Das DRK Spaichingen und Balgheim waren mit einem Notarzt und sieben Sanitätern vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Tuttlingen
Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 07461 941-333
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment