Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.05.2019 mit einem Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis

23.05.2019 – 17:39

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Külsheim: Kradfahrer tödlich verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall zwischen Lkw und Krad kam es Donnerstagnachmittag auf der Landesstraße 521 bei Riedern, Gemarkung Külsheim. Ein 62-jähriger Lkw-Fahrer wollte von Guggenberg kommend nach links in die Landesstraße Richtung Riedern einbiegen. Hierbei übersah der Fahrer des LKW jedoch den von links, aus Richtung Riedern, kommenden Kradlenker. Der 47-jährige Kradlenker hatte keine Chance mehr auszuweichen und fuhr in den unmittelbar vor ihm abbiegenden Lkw. Der Aufprall war so heftig, dass der Motorradfahrer noch an der Unfallstelle verstarb. An dem Motorrad entstand Totalschaden, am Lkw ein Sachschaden von zirka 5.000 Euro. Die Landesstraße war über drei Stunden zur Unfallaufnahme gesperrt. Zeugenhinweise bitte an das Verkehrskommissariat Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341 60040.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104 1010
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment