POL-UL: (BC) Dürmentingen - Ein 20-jähriger Autofahrer hielt sich nicht an die Null-Promille-Grenze / Weiterfahrt wurde untersagt und Anzeige gefertigt

26.05.2019 – 09:14

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Die Beamten des Polizeireviers Riedlingen kontrollierten am Samstagnachmittag gegen 17.00 Uhr in Burgau einen 20-jährigen Autofahrer. Bei der Verkehrskontrolle konnten die Beamten Anzeichen von Alkoholbeeinflussung feststellen. Der Polofahrer zeigte sich kooperativ. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Der Fahrzeugführer, welcher sich nicht an die Null-Promille-Grenze hielt, muss mit einem Bußgeld rechnen. Eine Anzeige an das Landratsamt Biberach wird gefertigt.

+++++++++++++++++++ (0979348) Polizeiführer vom Dienst/Pick, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment