POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn v. 02.06.2019 mit einem Beitrag aus dem Landkreis Heilbronn

02.06.2019 – 19:52

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Schwaigern: Linienbus beschädigt - Verursacher flüchtet Ein Linienbus der Linie 1003, befährt am 02.06.2019, um 17:37 Uhr, die L 1107 von Schwai-gern-Massenenbach kommend in Fahrtrichtung Massenbachhausen. Kurz nach dem Ortsausgang Massenbach beschreibt der Straßenverlauf der Landesstraße 1107 eine Linkskurve sowie eine Kuppe. Hier kommt dem Linienbus ein schwarzer Pkw entgegen, welcher den Linienbus an der linken Fahrzeugseite touchiert und beschädigt. Im weiteren Verlauf entfernt sich der verursachende Pkw unerlaubt von der Unfallstelle. Am Bus entsteht ein Sachschaden von zirka 2500,- Euro. Der beschädigte Bus ist mit Nachwuchswerbung der Berufsfeuerwehr beklebt und daher sehr auffällig. Bei dem schwarzen Pkw handelt es sich vermutlich um einen Audi. Zeugen des Unfallhergangs werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Lauffen (07133 2090) in Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment