Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Fritteuse löst Feuerwehreinsatz aus - Unfallflucht - Baum beschädigt PKW und Anhänger - Unfälle

04.06.2019 – 09:27

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Obersontheim: Unfall beim Abbiegen

Auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Bühlertann und Obersontheim kam es am Montag um kurz nach 7 Uhr zu einem Unfall. In Obersontheim-Neuhof wollte ein 25-jähriger VW Fahrer nach links abbiegen und übersah dabei einen von rechts kommenden Ford Focus eines 20-Jährigen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Ausparken

Beim Ausparken aus einer Parklücke auf dem Parkplatz eines Discounters im Steinbeißweg übersah am Montag um kurz vor 19 Uhr ein 34-jähriger Toyota-Lenker aufgrund schlechter Sicht wegen des Starkregens einen dahinter stehenden VW Polo. Beim Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Ilshofen: LKW streift Gebäude

Am Montag um kurz nach 15 Uhr befuhr ein 47-jähriger Lenker eines DAF-LKW die Südstraße und wollte auf eine dortige Betriebszufahrt abbiegen. Hierbei streifte der Anhänger einen Dachvorsprung, so dass dieses beschädigt wurde. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Schwäbisch Hall: Baum beschädigt PKW und Anhänger

Aufgrund des Sturms stürzte am Montag um kurz vor 16:30 Uhr in der Neumäuerstraße ein Baum um und beschädigte dabei einen PKW Opel Zafira und einen Anhänger. Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2200 Euro. Der Baum wurde durch die Feuerwehr Schwäbisch Hall zersägt und beseitigt.

Satteldorf: Unfallverursacher gesucht

Am Montag um 15:35 Uhr befuhr ein 29-jähriger Lenker eines Honda Civic die linke Fahrspur der BAB 6 in Fahrtrichtung Heilbronn. Zwischen den Anschlussstellen Schnelldorf und Crailsheim wechselte plötzlich ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker vor der rechten auf die linke Fahrspur. Hierbei schnitt er den Honda, so dass dessen Fahrer nach links in den Grünstreifen ausweichen musste, um eine Kollision zu vermeiden. Nach einer starken Vollbremsung konnte der Honda-Fahrer einen Kontakt mit der Schutzplanke nicht mehr vermeiden. Das Fahrzeug kam anschließend entgegen der Fahrtrichtung auf dem Standstreifen zum Stehen. Der Unfallverursacher entfernte sich mit seinem schwarzen PKW unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Honda entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Der 29-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Zeugenhinweise nimmt die Verkehrspolizeidirektion unter der Rufnummer 07904 / 94260 entgegen.

Crailsheim: Bei regennasser Fahrbahn Verkehrszeichen umgefahren

Eine 58 Jahre alte Mercedes-Fahrerin war am Montag gegen 17:00 Uhr auf der Ellwanger Straße in Richtung Jagstheim unterwegs. Aufgrund regennasser Fahrbahn und einer vermutlich nicht angepassten Fahrweise geriet sie hier auf eine Mittelinsel einer Fußgängerfurt und beschädigte dabei ein Verkehrszeichen. Dabei entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 1.200 Euro.

Crailsheim: Fritteuse löst Feuerwehreinsatz aus

Ein aufmerksamer Anwohner meldete am Montag kurz vor 21:00 Uhr, dass aus einer Wohnung in der Roßfelder Straße starker Rauch kommen würde. Die Bewohnerin öffnete auf Klingeln und Klopfen die Türe nicht. Die Wohnungseingangstür musste gewaltsam geöffnet werden. In der Wohnung konnte starker Rauch, jedoch kein offenes Feuer festgestellt werden. Der Schmorbrand ging offenbar von einer Fritteuse aus. Die Bewohnerin, sowie ein weiterer Anwohner mussten mit Rauchgasintoxikation in eine Klinik verbracht werden. Über die Höhe des Sachschadens liegen keine Informationen vor. Die Feuerwehr Crailsheim war mit acht Fahrzeugen und 42 Einsatzkräften vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment