POL-TUT: (Meßstetten) Zu weit links gefahren: BMW und Skoda streifen sich

05.06.2019 – 12:06

Polizeipräsidium Tuttlingen

Meßstetten (ots)

Auf der Kreisstraße zwischen Unterdigisheim und Hartheim haben sich am Dienstag, gegen 7.10 Uhr, zwei Personenkraftwagen gestreift.

Ein BMW fuhr auf der K7148 in Richtung Hartheim. Am Ende eines geraden, leicht ansteigenden Teilstücks fuhr der 26-jährige Fahrer zu weit links. Er streifte den entgegenkommenden Skoda einer 51-Jährigen Frau. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, den die Polizei auf insgesamt zirka 8000 Euro schätzt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment