• Startseite
  • Polizeimeldungen
  • Baden-Württenberg
  • POL-FR: Verkehrsunfall mit Sachschaden - Fahrzeugführer beschädigt abgestellten Wagen und entfernt sich unerlaubt - Verdacht Verkehrsunfallflucht - Aufmerksamer Zeuge führt zu Täterermittlung

POL-FR: Verkehrsunfall mit Sachschaden - Fahrzeugführer beschädigt abgestellten Wagen und entfernt sich unerlaubt - Verdacht Verkehrsunfallflucht - Aufmerksamer Zeuge führt zu Täterermittlung

08.06.2019 – 10:40

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Landkreis Lörrach

Stadt Schwörstadt

Ein aufmerksamer Zeuge konnte am Freitagmittag 07.06.2019, gegen 15.30 Uhr, auf dem Parkplatz eines in Schwörstadt befindlichen Einkaufsmarktes beobachten, wie der Fahrer eines dunklen Opels mit Schweizer Kennzeichen beim Ausparken gegen einen geparkten Audi gefahren ist. Nachdem sich der Verursacher den Audi angeschaut hatte, stieg er wieder in seinen Pkw und fuhr weg, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern.

Durch die Kollision der beiden Fahrzeuge wurde am Audi die hintere Stoßstange aus der Verankerung gedrückt und zerkratzt. Schaden dürfte in einer Höhe von ca. 600,- EUR entstanden sein.

Anhand des durch den Zeugen abgelesenen Kennzeichens konnte der Verursacher jedoch schnell ermittelt werden. Den 63 - jährigen Fahrzeugführer erwartet nun eine Anzeige wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

cw FLZ/mt

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment