Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-UL: (UL) Ulm - Radler ohne Licht übersehen / Bei Nacht ohne Licht zu fahren ist gefährlich, erfuhr am Montag in Ulm 42-Jähriger.

11.06.2019 – 15:28

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Kurz nach Mitternacht fuhr ein 20-Jähriger aus einer Zufahrt in die Blaubeurer Straße und bot nach rechts ab. Dort überquerte gerade ein Radler die Fahrbahn. Bei Dunkelheit, ohne Licht. Den übersah der Autofahrer. Der Radler stieß gegen den VW und wurde auf die Motorhaube geworfen. Dabei erlitt er leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst kümmerte sich anschließend um den Mann. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Sie erinnert daran wie wichtig es ist, bei Dunkelheit mit Licht zu fahren. Nicht nur um zu sehen, sondern auch um gesehen zu werden. Damit alle sicher ankommen.

++++++++ 1083799

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment