Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-UL: (UL) Ulm - Zeuge beobachtet Unfallflucht / Am Mittwoch fuhr eine Frau nach einem Unfall in Ulm davon.

13.06.2019 – 10:54

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Gegen 10.40 Uhr soll die 75-Jährige beim Parken im Poppenreuteweg einen Audi beschädigt haben. Danach sei sie mit ihrem Nissan einfach weiter gefahren. Das beobachtete ein 26-jähriger Mann, der sich auch das Kennzeichen des Nissan gemerkt hatte. So ermittelte die Polizei die vermeintliche Verursacherin schnell. Sie muss jetzt mit einer Strafanzeige rechnen. Der Schaden am Audi betrage rund 1.000 Euro.

Die Polizei lobt das Verhalten der Zeugen. "Hinschauen, helfen, melden" sind die drei Stichworte, mit denen die Polizei im Rahmen der Aktion "Stopp der Unfallflucht" dafür wirbt, wie in diesem Fall Verantwortung zu übernehmen. Deshalb bittet die Polizei Zeugen von Verkehrsunfällen, sich das Kennzeichen des Verursachers zu notieren und sich zu melden. Wie in diesem Fall hilft das dem Besitzer der beschädigten Sache, dass er nicht auf dem Schaden sitzen bleibt.

++++++1098400

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment