Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-FR: Abschlussmeldung: BAB 5, zwischen den AS Freiburg-Süd und Freiburg-Nord : Fahrzeug kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich

13.06.2019 – 18:32

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Seit 17.00 Uhr ist die Unfallstelle geräumt. Mittlerweile hat sich auch der Verkehr wieder normalisiert. Zeitweise stauten sich die Fahrzeuge bis vor die Anstelle Freiburg-Süd auf rund 10 km.

Zuvor war die A5 in Richtung Karlsruhe rund 20 Minuten komplett gesperrt, danach konnte ab 16.00 Uhr eine Fahrspur für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Unfallursächlich dürfte ein Sekundenschlaf des 70-Jährigen Fahrers des alleinbeteiligten PKW gewesen sein. Er und seine 67-jährige Ehefrau wurden bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Klinikum verbracht. Das Ehepaar stammt aus Hessen.

sk/ flz

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Erstmeldung:

POL-FR: BAB 5, zwischen den AS Freiburg-Süd und Freiburg-Nord : Fahrzeug kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich - zwei Personen verletzt - A5 in Richtung Karlsruhe zeitweise voll gesperrt

Freiburg LANDKREIS BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD

Zwei verletzte Personen forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag (13. Juni), kurz nach 15.30 Uhr, auf der A5 in Fahrtrichtung Norden (Karlsruhe), kurz vor der Anschlussstelle Freiburg-Nord. Nach den bisherigen Unfallermittlungen kam ein Pkw Kombi aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf einer Seite liegen. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden dabei verletzt. Art und Schwere der Verletzungen sind noch nicht bekannt. Zwecks Unfallaufnahme musste die A5 in Richtung Karlsruhe kurzfristig voll gesperrt werden. Inzwischen läuft der Verkehr wieder auf der linken Fahrspur.

Stand: 13/06/2019 - 16.15 Uhr

wr

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment