POL-LB: Asperg: Diebstahl aus Fahrradgeschäft; Tamm: Alkoholisierte Pkw-Lenkerin übersieht Kind

17.06.2019 – 10:12

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Asperg: Diebstahl aus Fahrradgeschäft

Mit einem weißen Mountainbike machte sich ein noch unbekannter Täter aus dem Staub, der Sonntagnacht gegen 4.30 Uhr in der Saarstraße zuschlug. Er drang gewaltsam in ein Fahrradgeschäft ein, zwängte das im Eingangsbereich abgestellte Fahrrad durch den entstandenen Spalt einer Schiebetüre und fuhr damit in Richtung Bahnhof davon. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter nicht mehr festgestellt werden. Er ist ca. 90 kg schwer, hat einen stämmigen Körperbau und schwarze Haare. Bekleidet war er mit einer khakifarbenen Hose und einem schwarzen T-Shirt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Kornwestheim unter Telefon 07154/13130 entgegen.

Tamm: Alkoholisierte Pkw-Lenkerin übersieht Kind

Am Sonntag wollte eine 39-jährige VW-Fahrerin aus der Ausfahrt einer dortigen Tankstelle nach rechts in die Bahnhofstraße fahren. Hierbei übersah sie ein von rechts kommendes Kind auf einem Fahrrad und stieß mit diesem zusammen. Die Pkw-Fahrerin kümmerte sich um das Kind, das zunächst angab, unverletzt zu sein und den Unfallort verließ. Ein Zeuge hatte den Unfall beobachtet und Alkoholgeruch bei der 39-Jährigen wahrgenommen. Ein anschließend durch die hinzugerufene Streife durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte dies. Die Personalien des Kindes konnten im Nachgang ermittelt werden. Der 10-jährige Junge wurde durch den Unfall leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Kommentare powered by CComment