Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 783

POL-MA: Mannheim: BMW-Fahrer verletzt Fußgänger beim Abbiegen (PM Nr.1)

17.06.2019 – 22:24

Polizeipräsidium Mannheim

Mannheim (ots)

Am Montagabend befuhr ein 25-jähriger BMW-Fahrer aus Mannheim die Kunststraße. Beim Losfahren gegen 18.50 Uhr, um nach links auf den Kaiserring abzubiegen, gab er zu viel Gas. Hierauf kam er vor der Wasserturmanlage nach rechts auf den Gehweg und erfasste einen Fußgänger. Zunächst gemeldete Polizeinotrufe, dass er in eine Menschenmenge gefahren sei, bestätigten sich glücklicherweise nicht. Eine Frau, die das Unheil auf sich zukommen sah, konnte sich mit einem Sprung unverletzt in die dortigen Blumenrabatte in Sicherheit bringen. Der 31-jährige Fußgänger erlitt bei dem Zusammenstoß eine Beinfraktur und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr über den Friedrichsplatz umgeleitet werden. Am BMW wird der Sachschaden auf zirka 12.000 Euro geschätzt. Die Verkehrsunfallaufnahme Mannheim sucht weitere Zeugen, die Angaben zum ausgeprägten Fahrverhalten des schwarzen BMW 330xd mit ÖHR-Kennzeichen, auch vor dem Unfall, machen können. Diese werden gebeten sich unter 0621/174-4045 bei den Ermittlern zu melden. *mm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Comments powered by CComment