BPOLD S: Corona-Zeit durch Kinderaugen - "Toni der Bär" ruft zu Malaktion auf

17.03.2021 – 09:59

Bundespolizeidirektion Stuttgart

BPOLD S: Corona-Zeit durch Kinderaugen - "Toni der Bär" ruft zu Malaktion auf
  • Bild-Infos
  • Download
  • 2 weitere Medieninhalte

Baden-Württemberg (ots)

Wie wäre es, wenn die Polizei das Coronavirus einfach verhaftet? Oder wenn ein großer Dinosaurier die Viren auffressen könnte? Oder aber auch, wenn nicht die Menschen geimpft werden würden, sondern das Coronavirus selbst? Zugegeben, diese Ansätze zur Pandemiebekämpfung klingen äußerst kreativ. Ausgedacht haben sich diese, die Kinder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bundespolizeidirektion Stuttgart.Am 28. Januar 2021 rief das Bundespolizei-Maskottchen "Toni der Bär" zu einem Malwettbewerb für Kinder im Intranet der Bundespolizeidirektion Stuttgart auf. Unter dem Motto "Corona-Zeit durch Kinderaugen" hatten alle Kinder die Möglichkeit, ihre Sicht der Dinge auf die derzeitige Corona-Pandemie zu erzählen oder besser gesagt, zu malen. Unter den Einsendungen waren sehr erfinderische und originelle Ideen zur Eindämmung der Pandemie zu finden, aber auch Bilder, die abgesagte Kindergeburtstagsfeiern zeigen.Ganz leer sollten die Kinder für ihre Mühen natürlich nicht ausgehen: "Toni der Bär" hatte einige Polizeigeschenke als Dankeschön für ihre Teilnahme vorbereitet. Neben einem kleinen Polizeiteddybären gab es für die Kinder beispielsweise Polizeikellen als Schlüsselanhänger, Stifteanspitzer, Schlüsselbänder oder auch verschiedene Bastelvorlagen.Eine Teilnehmerin durfte sich ganz besonders freuen: Unter allen Einsendungen wurde ein großes "Toni der Bär"-Plüschtier verlost. Die glückliche Gewinnerin der Verlosung ist die 7-jährige Carlotta aus Böblingen. Doch dies sollte noch nicht genug sein, denn "Toni der Bär" höchstpersönlich übergab der kleinen Carlotta ihren Gewinn in den Räumlichkeiten der Bundespolizeidirektion Stuttgart. Zuvor stand aber noch die Besichtigung eines Polizeiautos auf dem Plan und wer weiß, eventuell war es ja ein erstes Probesitzen für eine Karriere bei der Bundespolizei.

Hinweise:

Das Bild von Carlotta zeigt die Bundespolizei, die Passagiere am Stuttgarter Flughafen kontrolliert.Alle tragen eine Maske. Nach der Kontrolle werden die Passagiere zur Corona-Teststation weitergeleitet.

Der Zuständigkeitsbereich der Bundespolizeidirektion Stuttgart erstreckt sich geografisch auf das Land Baden-Württemberg.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 07031 2128-1111
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 07031 2128-1111
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Baden-Württemberg

Kommentare powered by CComment