„Kokain-Lieferservice“ – Bande festgenommen

Berlin/Brandenburg - Seit Juli 2019 laufen gemeinsame, intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei der Direktion 5 und der Staatsanwaltschaft Berlin, die gestern zur Festnahme von sechs Tatverdächtigen führten, die im dringenden Verdacht stehen, einen arbeitsteilig organisierten Kokain-Lieferhandel betrieben zu haben.

In diesem Zusammenhang wurden gestern Morgen ab 6 Uhr insgesamt 17 richterliche Durchsuchungsbeschlüsse in Berlin und Brandenburg vollstreckt. Bei den Durchsuchungen von Wohnungen, Autos, Gewerbeobjekten sowie einem Laubengrundstück, die in Neukölln, Hellersdorf, Marzahn, Wedding, Lichtenberg, Reinickendorf, Weißensee, Ahrensfelde und Blankenfelde-Mahlow stattfanden, kamen auch Rauschgift- und Sprengstoffspürhunde zum Einsatz. Zudem befanden sich Finanzermittler unter den knapp 170 Einsatzkräften. Bei den Durchsuchungen wurden unter anderem Betäubungsmittel, eine scharfe, geladene Schusswaffe, eine Anscheinswaffe, Munition und eine fünfstellige Geldsumme gefunden und beschlagnahmt. Die sechs dabei angetroffenen Tatverdächtigen im Alter von 18, 19, 26, 26, 29 und 39 Jahren wurden festgenommen und sollen heute einem Haftrichter zwecks Erlasses von Haftbefehlen wegen gemeinschaftlichen bandenmäßigen Handelns mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vorgeführt werden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Berlin

Comments powered by CComment

  • Widerstand gegen VollstreckungsbeamteWiderstand gegen Vollstreckungsbeamte

    Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

    Nr. 2211
    In der vergangenen Nacht kam es zu Widerstandshandlungen in Köpenick. Laut bisherigen Ermittlungen wurde ein 21-Jähriger gegen 2.15 Uhr an der Bushaltestelle Salvador-Allende-Straße durch den Busfahrer von der

    Weiterlesen

  • Verdacht des Drogenhandels – Brüder festgenommenVerdacht des Drogenhandels – Brüder festgenommen

    Verdacht des Drogenhandels – Brüder festgenommen

    Nr. 2209
    Gestern Mittag nahmen Polizistinnen und Polizisten der 35. Einsatzhundertschaft zwei Brüder wegen des Verdachts des Drogenhandels in Friedenau fest. Laut bisherigem Ermittlungsstand stellten die Zivilfahnder gegen 12 Uhr

    Weiterlesen

  • Autofahrer zu schnell unterwegsAutofahrer zu schnell unterwegs

    Autofahrer zu schnell unterwegs

    Nr. 2208
    In der vergangenen Nacht fiel einer Zivilstreife der Autobahnpolizei in Reinickendorf ein Mercedes-Fahrer auf. Gegen 0.30 Uhr beobachteten die Einsatzkräfte den Mann auf der BAB 111, wie dieser

    Weiterlesen

  • Motorrad gestohlen – Tatverdächtige festgenommenMotorrad gestohlen – Tatverdächtige festgenommen

    Motorrad gestohlen – Tatverdächtige festgenommen

    Nr. 2207
    Heute früh nahmen Einsatzkräfte in Hellersdorf zwei mutmaßliche Motorraddiebe fest. Gegen 3 Uhr bemerkte ein Anwohner in der Oelsnitzer Straße neben seinem geparkten Motorrad einen Transporter, der ihm

    Weiterlesen

  • Überfall in BaumarktÜberfall in Baumarkt

    Überfall in Baumarkt

    Nr. 2206
    Gestern Abend überfielen zwei unbekannt gebliebene Männer einen Baumarkt in der Naumburger Straße in Neukölln. Nach Angaben der 52-jährigen Angestellten betraten die beiden maskierten Männer gegen 19.40 Uhr

    Weiterlesen

  • SchiffsunfallSchiffsunfall

    Schiffsunfall

    Nr. 2205
    Glücklicherweise wurde gestern Abend bei einem Schiffsunfall in Köpernick niemand verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen fuhr gegen 19 Uhr ein 118 Meter langer, nicht beladener Schubverband

    Weiterlesen