POL-DVS: Schwer verletzter Autofahrer nach Kollision mit Lastwagen und Leitplanke / Vollsperrung der A 6 Richtung Mannheim

13.01.2021 – 18:56

Polizeipräsidium Südhessen

A 6 - Viernheim (ots)

Am Mittwochnachmittag (13.1.), gegen 16.30 Uhr, kam es auf der Autobahn 6 zwischen dem Autobahndreieck Viernheim und dem Viernheimer Kreuz zu einem Unfall zwischen zwei Fahrzeugen. Hierbei wurde ein 67-jähriger Autofahrer schwer verletzt. Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr der Mann aus dem Kreis Singen mit seinem Ford Fiesta die Autobahn in Richtung Süden, als er plötzlich aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam. Hierbei kollidierte er mit einem Lastwagen, der die rechte Fahrbahn befuhr. Im Anschluss prallte der 67-jährige Wagenlenker gegen die Leitplanke, wo er zum Stehen kam. Er wurde durch den Aufprall schwer, aber nach derzeitigem Kenntnistand nicht lebensbedrohlich, verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der 39-jährige Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn bis 17:30 Uhr voll gesperrt werden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Wieso der Autofahrer von seiner Fahrspur abkam, muss im Rahmen weiterer Ermittlungen geprüft werden. Insgesamt wird der Schaden auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Direktion Verkehrssicherheit/Sonderdienste
Polizeiautobahnstation Südhessen
Pupinweg 1
64295 Darmstadt
Haupert, POK
Telefon: 06151 / 8756-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Hessen

Comments powered by CComment