POL-NB: Zwei Verletzte nach Vorfahrtsunfall auf Usedom

10.06.2021 – 18:16

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Heringsdorf /Usedom (ots)

In Heringsdorf auf der L 266 ereignete sich heute um 15.30 Uhr ein Verkehrsunfall, nachdem ein 67-jähriger Mann mit seinem PKW Mercedes die Vorfahrt einer 31-jährigen polnischen Fahrerin eines Opel missachtete. Bei der Kollision wurden zwei Personen verletzt und mussten zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt etwa 15.000 EUR. Die Ortsdurchfahrt Heringsdorf musste für eine Stunde halbseitig gesperrt werden.

Mit freundlichen Grüßen

PHK Rüdiger Ochlast

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Mecklenburg-Vorpommern

Kommentare powered by CComment