POL-OL: +++ Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn: Verkehrsunfall mit hohem Sach- und Personenschaden in Rastede +++

15.05.2021 – 19:51

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland

Oldenburg (ots)

Am Samstag, dem 15.05.2021, gegen 16:00 Uhr kam es in 26180 Rastede zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sach- und Personenschaden. Eine 28-jährige Fahrzeugführerin aus Wiefelstede befuhr mit ihrem Pkw die Wiefelsteder Straße in Richtung Hahn-Lehmden, als sie aus bislang ungeklärter Ursache auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn abkam und mit einer Hauswand kollidierte. Durch den Aufprall verletzte sich die Fahrzeugführerin leicht. An dem Wohnhaus entstand ein Gebäudeschaden. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Die freiwillige Feuerwehr aus Hahn-Lehmden musste das verschobene Mauerwerk abstützen. Der Pkw wurde erheblich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Niedersachsen

Kommentare powered by CComment