BPOLI EBB: 36 Quadratmeter Graffiti in Bahnunterführung

30.06.2020 – 12:50

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Kubschütz (ots)

Unbekannte Täter haben im Fußgängertunnel des Bahnhaltepunktes Kubschütz zahlreiche Graffitischriftzüge an beiden Tunnelseiten mit zumeist schwarzer Farbe hinterlassen. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Der Schaden wird auf etwa 3.500,00 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Sachsen

Comments powered by CComment