PD Dresden - Zwei VW Golf Variant im Stadtgebiet Dresden gestohlen u. a. Meldungen


< strong readability="1">Landeshauptstadt Dresden

Zwei VW Golf Variant im Stadtgebiet Dresden gestohlen

Zeit: 26.11.2020, 16.15 Uhr bis 27.11.2020, 07.15 Uhr


Ort: Dresden-Plauen

Dresden-Striesen

Im Zeitraum von Donnerstag auf Freitag entwendeten unbekannte Täter von der Zwickauer Straße und der Paul-Gerhardt-Straße in Dresden jeweils einen grauen VW Golf Variant. Der Zeitwert des im Jahr 2008 zugelassenen Fahrzeuges entspricht ca. 6.000 Euro, der des im Jahr 2005 zugelassenen ca. 4.000 Euro.

Postmitarbeiterin verhindert Betrug

Zeit: 27.11.2020, 15.30 Uhr
Ort: Dresden-Kleinzschachwitz

Am Freitag versuchte ein Unbekannter eine Frau (79) zu betrügen

Der Täter meldete sich am Telefon als Bankmitarbeiter und gab an, dass das Konto der Seniorin mittels eines Gerichtsbeschlusses gesperrt werden solle. Grund dafür seien Spielschulden in Höhe von 6.250 Euro. Durch eine Zusendung von 1.750 Euro per Brief nach Braunschweig wäre die Sperrung abwendbar.

Eine aufmerksame Postmitarbeiterin verhinderte dies in letzter Minute, indem sie die Seniorin auf die Betrugsmasche hinwies.

Einbruch durch Kellerfenster

Zeit: 27.11.2020, 18.45 Uhr bis 20.20 Uhr
Ort: Dresden-Leubnitz

Am Freitagabend stiegen unbekannte Täter durch ein Kellerfenster in ein Einfamilienhauses an der Heinrich-Heine-Straße in Dresden ein. Die Einbrecher durchsuchten mehrere Räume und entwendeten eine Kaffeemaschine, eine Armbanduhr sowie Schmuck im Gesamtwert von ca. 4.000 Euro.

Schwerer Raub

Zeit: 27.11.2020, 23.00 Uhr bis 28.11.2020, 05.00 Uhr
Ort: Dresden-Seevorstadt

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Nähe des Hauptbahnhofes Dresden ein 28-Jähriger von unbekannten Tätern mit Pfefferspray angegriffen. Die Täter entwendeten dem Geschädigten im weiteren Tatverlauf seine Jacke. In dieser befanden sich unter anderem Geldbörse und Smartphone. Die Jacke wurde durch einen Passanten im Laufe des Tages an der Reitbahnstraße in Dresden gefunden. Der Vermögensschaden beläuft sich auf 700 Euro.

Landkreis Meißen

Versuchter Betrug zum Nachteil älterer Menschen

Zeit: 27.11.2020, 09.30 Uhr
Ort: Meißen

Am Freitagvormittag versuchte ein Unbekannter eine Rentnerin (84) zu betrügen.

Der Täter stellte sich am Telefon als Bekannter vor, redete über einen angeblichen Grundstückskauf und benötigte leihweise 30.000 Euro zur Kaufabwicklung. Die Rentnerin ging auf die Bitte nicht ein, so dass kein Vermögensschaden entstand.

Wohnungseinbruch mit anschließendem Fahrzeugdiebstahl

Zeit: 27.11.2020, 18.00 Uhr bis 28.11.2020, 09.00 Uhr
Ort: Nossen, OT Wendischbora

Unbekannte Täter gelangten gewaltsam in der Nacht von Freitag auf Samstag in ein Wohnhaus an der Schäfereistraße.

Zunächst wurden diverse Wertgegenstände, unter anderem Geldbörse, Laptop und Mobilfunktelefon aus dem Haus gestohlen. Im Anschluss entwendeten die Täter aus der Garage einen grünen Opel Corsa, ein Motorrad ETZ 150 in Rot sowie einen PKW-Anhänger STEMA HL 4075. Der Vermögensschaden beläuft sich auf rund 6.500 Euro.


Radfahrer angefahren - Zeugenaufruf

Zeit: 27.11.2020, 15.20 Uhr
Ort: Coswig

Am Freitagnachmittag ist ein Radfahrer auf der Dresdner Straße von einem unbekannten Kleintransporter Mercedes angefahren und verletzt worden.

Der Fahrer des dunklen Mercedes kam aus Richtung Radebeul und war in Richtung Hauptstraße unterwegs. Vor der Johann-Sebastian-Bach Straße bog er nach rechts in eine Einfahrt ab und erfasste dabei einen Radfahrer (45), der auf dem Radweg in Richtung Hauptstraße unterwegs war. Der Radfahrer stürzte und wurde leicht verletzt. Der unbekannte Autofahrer stieg zunächst aus und beschimpfte den Radfahrer. Anschließend stieg er wieder in den Transporter und fuhr davon.

Der Mercedesfahrer war etwa 1,90 groß und von kräftiger Statur. Er war etwa 50 bis 55 Jahre alt und hatte fast eine Glatze. Zum Unfallzeitpunkt trug er schwarze Sachen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang, der Identität des Mercedesfahrers und dem Fahrverhalten der Unfallbeteiligten vor dem Unfall machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der (0351) 483 22 33 sowie das Polizeirevier Meißen entgegen. (sg)

Zwei Kleinkrafträder gestohlen

Zeit: 27.11.2020, 18.00 Uhr bis 28.11.2020 07.30 Uhr
Ort: Lampertswalde, OT Schönborn

In der Nacht von Freitag auf Samstag verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu zwei angrenzenden Grundstücken auf der Dorfstraße in Lampertswalde OT Schönborn. In der Folge wurden zwei Schuppen aufgebrochen und unter anderem zwei Kleinkrafträder, eine S51 und eine Schwalbe, gestohlen. Es entstand ein Stehlschaden von ca. 3.600 Euro.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Zeit: 27.11.2020, 15.55 Uhr festgestellt
Ort: Heidenau

Am Freitagnachmittag wurde an der Bahnhofstraße in Heidenau ein Graffiti festgestellt. Unbekannte beschmierten ein Gebäude mit dem Schriftzug „Sieg Heil!“ in schwarzer Farbe. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt.

Einbruch in zwei Tischlereien

Zeit: 27.11.2020, 15.00 Uhr bis 28.11.2020, 11.00 Uhr
Ort: Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Im Zeitraum zwischen Freitag und Samstag brachen Unbekannte in zwei Tischlereien in Dürrröhrsdorf-Dittersbach ein. Die Täter stahlen Werkzeuge im Gesamtwert von über 14.000 Euro.

Diebstahl eines VW Passat

Zeit: 14.11.2020, 18.00 Uhr bis 28.11.2020, 16.00 Uhr
Ort: Dohna

Unbekannte brachen in eine Garage auf der Altenberger Straße in Dohna ein und stahlen einen lilafarbenen VW Passat 35i Facelift Baujahr 1994 sowie verschiedene Werkzeuge. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.


  • Medieninformation [Download *.pdf, 313.58 KB]
  • Medieninformation [Download *.pdf, KB]

Sachsen

Comments powered by CComment