• Startseite
  • Polizeimeldungen
  • Sachsen
  • PD Leipzig - Mann bei Laubenbrand verstorben | Brand in Waldgebiet – Zeugenaufruf | Unerlaubt vom Unfallort entfernt – Zeugenaufruf

PD Leipzig - Mann bei Laubenbrand verstorben | Brand in Waldgebiet – Zeugenaufruf | Unerlaubt vom Unfallort entfernt – Zeugenaufruf


< strong>Mann bei Laubenbrand verstorben

Ort: Rackwitz (Lemsel)
Zeit: 15.06.2021, gegen 16:30 Uhr

Gestern Nachmittag wurden die Polizei und Feuerwehr informiert, nachdem Zeugen in einem Kleingartenverein einen lauten Knall wahrgenommen hatten und in der Folge eine Laube brannte. Als die Feuerwehr eintraf, brannte das Gartenhaus bereits in voller Ausdehnung. Die Einsatzkräfte begannen unverzüglich mit den Löscharbeiten. Es waren die Freiwilligen Feuerwehren Delitzsch, Zschortau, Rackwitz und Biesen vor Ort. Im Nahbereich der Laube wurde ein schwer verletzter Mann festgestellt. Er wurde durch die Rettungskräfte umgehend medizinisch versorgt, erlag aber wenig später seinen Verletzungen. Der Tote wurde in die Rechtsmedizin verbracht. Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Gegenstand der gegenwärtigen, kriminalpolizeilichen Ermittlungen ist die Erhellung der Umstände des Geschehens, unter anderem durch den Einsatz eines Brandursachenermittlers. (db)

Brand in Waldgebiet – Zeugenaufruf

Ort: Grimma, Waldbardauer Forst
Zeit: 15.06.2021, zwischen 16:50 Uhr und 17:20 Uhr

Unbekannte setzten bei sommerlicher Hitze mitten in einem Waldgebiet („Klosterholz“, zwischen Grimma und Schwemmteichbruch) mehrere Äste und Laub in Brand. Der Entdecker und polizeiliche Hinweisgeber unternahm den Versuch, den Brand zu löschen. Dabei zog er sich eine Rauchgasvergiftung zu, die eine ärztliche Behandlung erforderlich machte. Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Grimma gelang es schließlich das Feuer zu löschen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Brandstiftung eingeleitet.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder zu den unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-100 zu melden. Es wird insbesondere nach zwei unbekannten Fahrradfahrern gesucht, welche die herbeieilenden Rettungskräfte von der Straße aus eingewiesen hatten. (pj)

Unerlaubt vom Unfallort entfernt – Zeugenaufruf

Ort: Borna, Sachsenallee, Parkplatz Edeka
Zeit: 16.06.2021, zwischen 09:00 Uhr und 10:20 Uhr

Am Mittwoch, den 16.06.2021, zwischen 09:00 und 10:20 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit anschließendem pflichtwidrigen Verlassen des Unfallortes. Der Unfall geschah in der Sachsenallee auf dem Edeka-Parkplatz. Ein silberner VW Golf parkte in einer Parkfläche des Edeka-Parkplatzes nahe eines Stromhäuschens (Martin-Luther-Platz). Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte den Pkw Golf an der hinteren rechten Stoßstangenecke. Das unbekannte Fahrzeug verließ anschließend die Unfallstelle, ohne Hinterlassen der Personalien.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen oder zu dem unbekannten Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1a in 04552 Borna, Tel. (03433) 244-0 zu melden. (pj)


  • Medieninformation [Download *., KB]
  • Medieninformation [Download *.pdf, KB]

Sachsen

Kommentare powered by CComment