LPI-G: Gleich zweimal ohne Führerschein und mit falschen Kennzeichen unterwegs

02.08.2020 – 08:12

Landespolizeiinspektion Gera

Greiz (ots)

Am Freitag (31.07.20) gegen 22:15 Uhr stoppten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Greiz zwei Fahrzeugführer mit ihren Fahrzeugen, welche offensichtlich gemeinsam unterwegs waren, in der Ortslage Reust. Bei der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass beide Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sind.

Außerdem bestand bei beiden Fahrzeugen kein gültiger Versicherungsschutz und es wurden falsche Kennzeichen angebracht. Durch die Polizei wurde die Weiterfahrt untersagt, die Fahrzeugschlüssel und die Kennzeichentafeln sichergestellt. Gegen die beiden 32 und 34 Jahre alten Männer wurde eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und die Abgabenordnung, sowie Kennzeichenmissbrauch gefertigt. (JP)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Thüringen

Comments powered by CComment