HZA-HN: Nach Zollkontrolle auf Heilbronner Baustelle/ Illegale Beschäftigung führt zu Ausweisungen

24.11.2021 – 20:00

Hauptzollamt Heilbronn

Heilbronn (ots)

Bereits am 12. November haben Zöllnerinnen und Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit bei einer Kontrolle drei Arbeiter bei ihrer illegalen Beschäftigung erwischt.

Sowohl ein kosovarischer Bauarbeiter, der schon seit mehreren Monaten von seinem slowenischen Arbeitgeber als Subunternehmer nach Deutschland entsandt wurde, wie auch zwei ukrainische Arbeiter, in gleicher Weise von ihrer polnischen Firma entsandt, arbeiteten ohne notwendige Aufenthaltstitel, die ihnen eine Erwerbstätigkeit in Deutschland erlaubt hätten. Sie haben sich daher der illegalen Einreise und des illegalen Aufenthalts strafbar gemacht.

Alle drei Arbeiter wurden von den zuständigen Ausländerbehörden ausgewiesen, erhielten jeweils Einreisesperren und dürfen in den nächsten zweieinhalb Jahren nicht mehr nach Deutschland einreisen.Zusätzlich mussten die Männer für die zu erwartenden Geldstrafen Sicherheitsleistungen hinterlegen.

Zusatzinformationen:

Um in Deutschland einer Erwerbstätigkeit nachgehen zu dürfen, müssen Nicht-EU-Bürger im Besitz eines Aufenthaltstitels sein, der ihnen gestattet, einer Arbeit nachzugehen. Bei einer Entsendung von Nicht-EU-Bürgern aus dem EU-Ausland kann ein sog. Vander-Elst-Visum genutzt werden. Dieses legitimiert die Arbeit in Deutschland für einen befristeten Zeitraum. Das Visum muss schon vor der Einreise nach Deutschland und vor der Arbeitsaufnahme ausgestellt sein, andernfalls liegen Straftaten der illegalen Einreise und des illegalen Aufenthalts nach dem Aufenthaltsgesetz vor. Auch die Arbeitgeber oder Auftraggeber können sich unter Umständen wegen Beihilfe strafbar machen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Heilbronn
Pressesprecher
Marcel Schröder
Telefon: 07131-8970-1050
Fax: 07131/8970-1999
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Heilbronn, übermittelt durch news aktuell