POL-AA: Ostalbkreis: Mercedes gestohlen - Unfallflucht - Brennholz entwendet - Unfälle

14.01.2022 – 15:25

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Ellwangen: Aufgefahren

Zu einem Auffahrunfall mit einem Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro kam es am Freitag gegen 07:20 Uhr in der Haller Straße. Eine 24-jährige Fahrerin eines KIA übersah aufgrund Unaufmerksamkeit, dass der vor ihr fahrende 63-jährige Seat-Fahrer anhalten musste und fuhr auf. Verletzt wurde niemand.

Bopfingen/Flochberg: Unfallflucht

Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker beschädigte am Donnerstag zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr einen VW Sharan, der in der Riesstraße abgestellt war. Der hierbei entstandene Sachschaden beziffert sich auf rund 1000 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: 07961/9300 entgegen.

Lorch: Brennholz gestohlen - Zeugen gesucht!

Unbekannte haben im Zeitraum zwischen Freitag 24.12.2021 und Sonntag, 09.01.2022 Uhr, von einem Grundstück im Gewann Hauwald, rund 20 Meter Brennholz im Wert von ca. 1200 Euro entwendet. Die Polizei Schwäbisch Gmünd bittet unter Telefon 07182/7315 um Hinweise.

Böbingen: Mercedes gestohlen

Ein schwarzer Daimler-Benz GLC mit den amtlichen Kennzeichen S-EB 196 wurde in der Nacht zum Freitag entwendet. Das Fahrzeug parkte in der Schwarzhornstraße und wurde vermutlich von den Unbekannten zwischen 22:00 Uhr und 07:30 Uhr auf bislang unbekannte Art und Weise gestartet und weggefahren. Der Polizeiposten in Heubach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun unter Tel. 07173/8776 um sachdienliche Hinweise.

Schwäbisch Gmünd: Aufgefahren II

Am Freitag gegen 06:48 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall an der Kreuzung Aalener Straße / Herlikofer Straße. Ein 49-jähriger Audi-Fahrer erkannte zu spät, dass der vor ihm fahrende PKW abbremsen musste und fuhr auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Westhausen: Aufgefahren III

Als am Freitag gegen 10:30 Uhr eine 46-Jährige mit ihrem Ford in der Aalener Straße an der Einmündung zur B29 anhalten musste, erkannte ein 68-Jähriger die Situation zu spät und fuhr mit seinem Peugeot auf den stehenden PKW auf, wobei ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell