POL-FR: Folgemeldung zu Freiburg: 71-jähriger Mann vermisst - Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung

23.11.2021 – 13:31

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Die gesuchte Person wurde am 06.11. leblos im Nahbereich der Bahnlinie FR/Denzlingen aufgefunden. Die Identität wurde inzwischen bestätigt.

Fremdverschulden kann nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen werden.

Die Medien werden gebeten, Fahndung, Name und Lichtbild nicht weiter zu verbreiten.

ts

___________________

Ursprungsmeldung:

Seit dem frühen Morgen des 02.11. wird der 71-jährige Herr W. vermisst. Er befand sich zuletzt zur Pflege in einer Einrichtung in der Habsburgerstraße, dort wurde er auch zum letzten Mal gesehen.

Die Einrichtung wurde komplett abgesucht, ohne Erfolg. Auch mögliche Hinwendungsorte wurden bislang erfolglos überprüft.

Er ist körperlich fit, geistig jedoch erheblich eingeschränkt.

Beschreibung: 175 cm groß, graues, kurzes Haar, normale Statur, freundlich und umgängliche Art. Bekleidet wahrscheinlich mit schwarzer Hose und dunkelgrauem V-Ausschnittpullover. Vermutlich trägt er keine Jacke.

Ob Herr W. seinen eigenen Namen nennen kann ist nicht gewiss.

+++Fahndungslink gelöscht+++

Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten geben können, werden gebeten, sich unter der 0761/8822880 bei der Kripo Freiburg zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Thomas Spisla
Telefon: 0761 / 882 1015
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell