POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 11.01.2022 mit einem Bericht aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

11.01.2022 – 18:46

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Walldürn: Drei Verletzte nach Unfall

In ein Krankenhaus mussten drei Personen nach einem Unfall am Dienstagabend, gegen 17 Uhr, an einer Einmündung bei Gerolzahn gebracht werden. Ein 63-jähriger BMW-Fahrer befuhr die Kreisstraße von Reinhardsachsen in Richtung Gerolzahn und übersah offenbar einen auf der Landstraße aus Richtung Miltenberg kommenden Ford. Im Kreuzugsberich kollidierten die Fahrzeuge. Der BMW-Lenker, die 38-jähriger Fahrerin des Ford sowie deren 51-jähriger Mitfahrer wurden verletzt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden, beide waren nicht mehr fahrbereit. Neben Rettungsdienst und Polizei war auch die Feuerwehr im Einsatz. Bis zur Bergung der Unfallautos durch den Abschleppdienst kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der Landesstraße 518.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell