POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.10.2021 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

12.10.2021 – 12:43

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Kirchardt: Roter SUV gegen Baum gefahren, Zeugen gesucht

Nach einer Unfallflucht in Kirchardt sucht die Polizei nach einem unbekannten älteren Ehepaar mit einem roten SUV. Am Samstag hatte eine Frau ihren Opel Zafira auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Sinsheimer Straße geparkt. Gegen 12.30 Uhr ereignete sich laut Zeugenaussagen in der Nähe des Opels eine Kollision zwischen einem roten SUV und einem Baum. Das Ehepaar im Alter von circa 60 Jahren musste daraufhin einen Reifen an dem Geländewagen wechseln. Daraufhin verließen die beiden Personen die Unfallstelle. Später stellte die Besitzerin des Opels einen Schaden in Höhe von circa 5.000 Euro an ihrem Auto fest. Zeugen, die Hinweise auf den Vorfall geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07262 60950 beim Polizeirevier Eppingen zu melden.

Heilbronn: Einbrecher in zwei Gebäude eingedrungen

Einbrecher waren am Wochenende in der Straße Armsündersteige unterwegs. Im Zeitraum von Freitagmittag bis Montagfrüh begaben sich die Unbekannten auf ein Grundstück und versuchten vergeblich gewaltsam ein Fenster an dem dort befindlichen Gebäude zu öffnen. Schließlich schlugen sie die Fensterverglasung ein und verschafften sich so Zutritt zu dem Gebäude. Ob sie aus den Innenräumen etwas entwendeten, ist bislang unbekannt. Auch in der nahe gelegenen Hundsbergstraße kam es am Samstag zu einem Einbruch (Pressemitteilung vom 10.11.2021). Ein Zusammenhang lässt sich nicht ausschließen.Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 74790 beim Polizeirevier Heilbronn zu melden.

Hardthausen am Kocher: Fahrradfahrer auf der Autobahn

Weil es "der kürzeste Weg nach Hause" sei, hat ein Fahrradfahrer am Sonntagabend die Autobahn 81 bei Hardthausen am Kocher befahren. Gegen 19.30 Uhr hatten mehrere Verkehrsteilnehmer die Polizei verständigt, weil sich der Mann mit seinem Gefährt mit unzureichender Beleuchtung auf dem Seitenstreifen der Autobahn befand. Infolge traf die herbeigerufene Streifenwagenbesatzung den dunkel gekleideten 31-Jährigen in Fahrtrichtung Stuttgart zwischen den Anschlussstellen Möckmühl und Neuenstadt an. Bei dem Gespräch mit den Polizeibeamten zeigte sich der Radfahrer uneinsichtig. Die Nutzung der Autobahn erklärte er damit, dass es der "kürzeste Weg" zu seinem Zuhause sei. Daraufhin brachten zwei Streifenwagenbesatzungen den 31-Jährigen und sein Fahrrad von der Autobahn. Der Mann muss nun mit einer Anzeige und entsprechenden Konsequenzen rechnen.

Heilbronn: Vier Fahrzeuge aufeinandergeschoben

Ein Auffahrunfall in Heilbronn hat am Montagnachmittag eine Kettenreaktion ausgelöst, bei der vier Fahrzeuge beschädigt wurden. Gegen 16.30 Uhr war eine 52-Jährige mit ihrem Dacia Sandero auf der Großgartacher Straße in Fahrtrichtung Heilbronn unterwegs. Vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit fuhr sie mit dem Auto auf den vorausfahrenden Daimler-Benz eines 57-Jährigen auf. Der Daimler prallte im Anschluss auf das Heck eines Opel Corsa, an dessen Steuer ein 35-Jähriger saß. Dieser widerrum schob sich auf den Daimler eines 29-Jährigen. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt circa 6.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Neckarsulm: Fußgängerin von Auto angefahren

Beim Abbiegen hat ein 63-Jähriger Montagfrüh eine Fußgängerin in Neckarsulm übersehen. Der Mann war gegen 7 Uhr von Erlenbach kommend auf der Binswanger Straße in Richtung Neckarsulm unterwegs. Von dieser wollte er nach links in die Richard-Wagner-Straße abbiegen. Zeitgleich kam die 40-Jährige aus Richtung Erlenbach und wollte der Binswanger Straße weiter folgen. Der Pkw erfasste die Frau, die daraufhin zu Fall kam. Eine Rettungswagenbesatzung brachte die Leichtverletzte in ein Krankenhaus. Es enstand kein Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell