POL-KN: (Niedereschach, Schwarzwald-Baar-Kreis) Von Kleinkind auf der Rückbank abgelenkt von der Straße abgekommen (12.01.2022)

13.01.2022 – 11:00

Polizeipräsidium Konstanz

Niedereschach, Schwarzwald-Baar-Kreis (ots)

Weil eine 30-jährige Autofahrerin nicht auf die Straße, sondern zu ihrem weinenden Kleinkind auf der Rückbank des benutzten Wagens gesehen hat, ist es am Mittwochmorgen auf der Dauchinger Straße zu einem Unfall gekommen. Die 30-Jährige war kurz vor 08 Uhr mit einem Ford Kuga ortsauswärts auf der Dauchinger Straße unterwegs, als ihre eineinhalbjährige Tochter auf der Rückbank des Wagens zu weinen anfing. Davon abgelenkt achtete die Frau nicht mehr auf die Straße und kam mit dem Ford kurz vor der Abzweigung Lohnweg nach rechts von der Straße ab. In der Folge prallte der Ford gegen einen Baum und wurde von dort wieder zurück auf die Straße abgewiesen, wo das Auto nicht mehr fahrbereit stehen blieb. Der mit rund 10.000 Euro beschädigte Ford Kuga musste abgeschleppt werden. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell