POL-LB: A81, Gemarkung Böblingen: Unfall fordert zwei Verletzte

15.01.2022 – 07:52

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Am Freitag gegen 15 Uhr befuhren ein Citroen und dahinter ein Seat den linken Fahrstreifen der Autobahn 81 zwischen den Anschlussstellen Böblingen-Hulb und Böblingen/Sindelfingen in Fahrtrichtung Stuttgart. Die 40-jährige Fahrerin des Citroen musste verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen, was der dahinterfahrende 28 Jahre alte Mann im Seat zu spät bemerkte und trotz Vollbremsung auffuhr. Durch den Aufprall verletzte sich sowohl die Fahrerin, als auch die 11-jährige Beifahrerin des Citroen. Der Sachschaden wird auf etwa 5.000 EUR geschätzt. Ein Fahrtstreifen war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Neben einer Polizeistreife waren zudem ein Rettungswagen und ein Fahrzeug des THW im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell