POL-LB: Bietigheim-Bissingen: Mädchen mit Roller angefahren, Polizei sucht Zeugen

11.10.2021 – 13:03

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Am Freitag gegen 20:30 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Roller-Fahrer den Gehweg der Panoramastraße in Bietigheim-Bissingen. Kurz vor der Kirche fuhr dieser eine 16-jährige Fußgängerin an und stürzte dabei selbst zu Boden. Nach dem Unfall stand er wieder auf, wobei er wohl nicht mit der angefahrenen Fußgängerin sprach. Unmittelbar danach soll der Roller-Fahrer in einen größeren, dunklen Pkw mit Ludwigsburger Kennzeichen (LB-), gestiegen sein. Dieser war vermutlich mit einem Paar besetzt. Der Roller soll durch eine Person aus dem Fahrzeug weggefahren worden sein. Der Roller-Fahrer wurde als zwischen 40-60 Jahren alt und 160-180 cm groß geschätzt, soll schlank sein, sowie eine Glatze und Brille tragen. Zeugen, die Hinweise zu dem dunklen Pkw oder dem bislang unbekannten Roller-Fahrer geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142 405-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell