POL-MA: Gaiberg, Rhein-Neckar-Kreis: Steine auf Straße gelegt - Zeugen gesucht

11.10.2021 – 12:42

Polizeipräsidium Mannheim

Gaiberg / Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Dank der schnellen Reaktion einer 56-jährigen Autofahrerin konnte diese am frühen Samstagmorgen einen Verkehrsunfall vermeiden und Gefahren für andere Verkehrsteilnehmer beseitigen. Die Frau fuhr gegen 4.30 Uhr in die Sportplatzstraße als sie gerade noch rechtzeitig auf mehrere, teilweise aufeinander gestapelte, Steine auf der Fahrbahn aufmerksam wurde und sofort eine Vollbremsung durchführte. Ein bislang Unbekannter hatte die Steine nahe des Kurvenbereichs so abgelegt, dass es zu einem Zusammenstoß kommen sollte.Die 56-Jährige zögerte nicht lang und beseitigte die Gefahr umgehend, indem sie die Verbundsteine von der Fahrbahn an einem nahegelegenen Feld ablegte.Das Polizeirevier Neckargemünd hat die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Wer wurde möglicherweise durch die abgelegten Steine geschädigt oder hat Verdächtiges beobachtet? Hinweise werden unter 06223 92540 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell