POL-MA: Weinheim: B38 / Westtangente - Verkehrsunfall, zwei Fahrzeuge beteiligt, Vollsperrung, PM Nr.2

12.01.2022 – 21:23

Polizeipräsidium Mannheim

Weinheim (ots)

Am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr ereignete sich auf der B38 bei Weinheim, auf Höhe des dortigen Industrieparks, ein Verkehrsunfall bei welchem eine Person leicht verletzt wurde.Der 45-jährige Fahrzeugführer eines Renault befuhr hierbei die B38 (Westtangente) in Fahrtrichtung Norden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es hierbei nach einem missglückten Überholvorgang des 45-Jährigen zu einem Frontalzusammenstoß mit einer ihm entgegenkommenden 50-Jährigen. Diese wurde hierbei glücklicherweise nur leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus. Der Unfallverursacher selbst blieb unverletzt.Die beiden am Unfall beteiligten Pkw mussten im Anschluss an die Unfallaufnahme abgeschleppt werden. An dem Renault entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro, an dem Ford der Frau entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Aufgrund der in diesem Bereich der B38 eingerichteten Baustelle musste die Fahrbahn für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.Die Sperrung konnte nach erfolgter Fahrbahnreinigung um 20.20 Uhr wieder aufgehoben werden. Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Polizeirevier Weinheim.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Tobias Misch
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell