POL-UL: (ES) Kirchheim u.T (A 8) - Fehler beim Fahrstreifenwechsel

20.11.2021 – 08:18

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Gegen 16.20 Uhr befuhr ein 21-jähriger Sprinter-Fahrer am Freitag den mittleren von drei Fahrstreifen der A 8 in Richtung München. Er wollte mit seinem Klein-LKW die Autobahn an der Anschlussstelle Kirchheim-West verlassen und wechselte hierzu auf die rechte Fahrspur. Dabei übersah er eine dort fahrenden 19-jährige PKW-Lenkerin. Es kam zum Zusammenstoß. Der PKW wurde nach links abgewiesen und prallte zunächst in die Mittelschutzplanke, bevor er auf dem mittleren Fahrstreifen zum Stehen kam. Der Sprinter konnte auf dem Standstreifen anhalten. Die PKW-Lenkerin wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 12 000 Euro. Die Autobahnmeisterei musste ein 150 Meter langes Trümmerfeld reinigen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch die Verkehrsbehinderung bildete sich ein bis zu 10 Kilometer langer Rückstau. Erst kurz nach 20.00 Uhr konnte der Verkehr wieder frei fließen.

++++++++++++++++++++++++++2223590;

Polizeiführer vom Dienst (GU);

Tel. 0731/188-1111;

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell