POL-UL: (UL) Ulm - Unfallbeteiligte fuhr während der Unfallaufnahme weg

21.11.2021 – 10:37

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Am Samstagabend, kurz nach 19 Uhr kam es in der Jägerstraße Ecke Einsteinstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 23-Jährige hatte den Vorrang des entgegenkommenden Mercedes nicht beachtet. Beide Autos stießen zusammen. Während der Unfallaufnahme, als die Polizei schon vor Ort war, stieg sie einfach in ihren Smart ein und fuhr nach Hause. Eine zweite Polizeistreife fuhr ihr nach und konnte sie an der Wohnanschrift antreffen. Hier ergaben sich deutliche Hinweise auf eine Beeinflussung berauschender Mittel. Bei ihr wurde eine Blutprobe erhoben und der Führerschein einbehalten. Am Smart der Unfallverursacherin entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000EUR, am Mercedes in Höhe von 15.000EUR. Beide Fahrerinnen blieben unverletzt.

+++++++++++++++++++++++++++ 2228272 und 2228658Polizeiführer vom Dienst (WE)Tel. 0731/188-1111,E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell