POL-MFR: (1046) Exhibitionist aufgetreten - Zeugen gesucht

Polizeipräsidium Mittelfranken

Weißenburg (ots)

Am Donnerstagabend (25.08.2022) trat ein bislang unbekannter Mann in Pfofeld (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) Frauen in exhibitionistischer Art und Weise gegenüber. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Im ersten Fall befuhren die beiden Geschädigten gegen 22:00 Uhr mit ihren Fahrrädern den Radweg am dortigen Hotel vorbei. Hier trat ihnen ein Mann mit heruntergelassener Hose gegenüber und manipulierte an seinem Geschlechtsteil.

Wenig später, gegen 23:15 Uhr bemerkten drei Frauen, welche im kleinen Brombachsee badeten, einen Mann, der mit den Füßen im Wasser stand und in gleicher Art und Weise agierte.

Auf Grund der übereinstimmenden Beschreibungen und der örtlichen und zeitlichen Nähe gehen die Beamten davon aus, dass es sich in beiden Fällen um denselben Täter handelt.

Beschreibung:

ca. 30 Jahre, ca. 170 cm, normale Figur, kurze, blonde Haare.

Die Kriminalpolizei in Schwabach ermittelt und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Erstellt durch: Janine Mendel

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell