POL-MFR: (1047) Brand in einer Wohnung - keine Verletzte

Polizeipräsidium Mittelfranken

Nürnberg (ots)

Am Freitagnachmittag (26.08.2022) brach in einer Wohnung im Nürnberger Norden ein Feuer aus. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen verhindern, verletzt wurde niemand.

Gegen 13:15 Uhr meldeten Anwohner in der Uhlandstraße den Alarm eines Feuermelders aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Aus der betreffenden Wohnungstüre waberte schwarzer Rauch.

Der Wohnungsinhaber war zu diesem Zeitpunkt nicht in seiner Wohnung.

Der alarmierten Feuerwehr gelang es schnell den Brand zu löschen. Durch das Feuer entstanden Schäden in der Wohnung selbst, die Flammen griffen jedoch nicht auf andere Wohnungen oder Gebäudeteile über.

Der durch den Brand entstandene Sachschaden wird derzeit auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen zu der noch unklaren Brandursache übernommen.

Erstellt durch: Janine Mendel

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell