POL-MFR: (55) Zeugenaufruf nach Wohnungseinbruch

13.01.2022 – 09:50

Polizeipräsidium Mittelfranken

Erlangen (ots)

Am gestrigen Nachmittag (12.01.2022) drangen Unbekannte in ein freistehendes Einfamilienhaus ein. Die Polizei sucht Zeugen.

Zwischen 13:30 Uhr und 20:30 Uhr hatten der oder die unbekannten Einbrecher ein Fenster des Anwesens in der Schallershofer Straße aufgehebelt und waren so ins Innere eingestiegen. Dort durchwühlten sie alle Zimmer und flüchteten anschließend mit erbeuteten Schmuckstücken im Wert von mehreren hundert Euro. Am aufgehebelten Fenster entstand Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro.

Die Erlanger Kripo bittet eventuelle Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

/ Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell