Fahrzeug prallt gegen Baum und Betonsockel

Nr. 2554
Gestern Abend verlor ein Autofahrer in Tiergarten aus bislang noch nicht bekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum und eine Betonstütze. Nach Angaben

von Zeugen befuhr der 26-Jährige gegen 21 Uhr die Schillstraße aus Richtung An der Urania kommend. An einer grün werdenden Ampel soll der Fahrer den BMW stark beschleunigt haben und verlor wenig später die Kontrolle über den Wagen, der zunächst gegen einen Baum und dann gegen den Betonsockel einer oberirdischen Wasserleitung prallte. Der 26-Jährige Fahrer, die gleichaltrige Beifahrerin und ein weiterer Insasse, ein 27 Jahre alter Mann, blieben unverletzt. Bei einer Atemalkoholkontrolle des BMW-Fahrers stellten die alarmierten Einsatzkräfte einen Wert von knapp 0,5 Promille fest. Er wurde für eine Blutentnahme zu einer Polizeidienststelle gebracht. Der BMW wurde sichergestellt. Gegen den 26-Jährigen wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des verbotenen Kraftfahrzeugrennens und Verursachen eines Verkehrsunfalls unter dem Einfluss von Alkohol eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an und wurden von einem Fachkommissariat der Direktion 2 (West) übernommen.