Gegen Baum gefahren – Autofahrer verletzt

Nr. 0104
In Tempelhof ist ein Autofahrer gestern Nachmittag mit seinem Auto frontal gegen einen Baum gefahren und hat sich Verletzungen zugezogen. Der 72-Jährige war gegen 14.45 Uhr mit seinem

Opel in der Arnulfstraße in Richtung Röblingstraße unterwegs, als er plötzlich in den Gegenverkehr geriet und gegen einen am Straßenrand stehenden Baum prallte. Der Mann, der ansprechbar war, konnte nicht erklären, wie es zu dem Unfall gekommen war. Eine freiwillige Atemalkoholmessung ergab bei ihm einen Wert von 0,25 Promille. Alarmierte Rettungskräfte brachten den 72-Jährigen wegen des Verdachts auf innere Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.