Mutmaßliche Autoknacker festgenommen

Mitte / Spandau

Gestern Abend und in der vergangenen Nacht nahmen Einsatzkräfte insgesamt drei Personen fest, die im Verdacht stehen, in Moabit und Hakenfelde Fahrzeuge aufgebrochen zu haben.

Nr.

2577
Gegen 19.45 Uhr beobachtete ein Passant einen Mann, der in der Ellen-Epstein-Straße in der Fahrerkabine eines Transporters hantierte, dessen Seitenscheibe eingeschlagen war. Alarmierte Einsatzkräfte nahmen den 32-jährigen Verdächtigen noch im Wagen fest. Der Mann, der in Deutschland über keinen festen Wohnsitz verfügt, kam zunächst zur erkennungsdienstlichen Behandlung in einen Polizeigewahrsam.

Nr. 2578
An der Kreuzung Goltz- Ecke Carossastraße hebelten gegen 0.30 Uhr zwei Gestalten an der Seitentür eines Mercedes Vito. Der dies beobachtende Zeuge alarmierte die Polizei, welche die beiden Verdächtigen auf einem Parkplatz in der Nähe festnahmen. Auch diese beiden 27 und 25 Jahre alten Männer mussten sich einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterziehen.

Alle drei Festgenommenen wurden der Kriminalpolizei der Direktion 2 (West) überstellt, welche die Ermittlungen wegen besonders schweren Diebstahls führt.