Reisebüro überfallen

Nr. 0100
Nach einem Raub, gestern Nachmittag, in Neukölln sind zwei Unbekannte flüchtig. Nach ersten Informationen sollen die beiden gegen 15.30 Uhr das Büro des Unternehmens in der Karl-Marx-Straße betreten

und mit einem Messer gedroht sowie Geld gefordert haben. Der 21-jährige Mitarbeiter kam der Forderung nach und übergab Geld. Anschließend entfernten sich die beiden Tatverdächtigen unerkannt. Die Ermittlungen, insbesondere die Fahndung nach den Flüchtigen, hat das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 (City) übernommen.