POL-HB: Nr.: 0028 --Zwei Männer rasten aus und greifen Polizisten an--

13.01.2022 – 10:47

Polizei Bremen

Bremen (ots)

 -
Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, OT Hulsberg, GetekampZeit: 12.01.2021, 22:40 Uhr

Am Mittwochabend eskalierte eine Ruhestörung in der Östlichen Vorstadt derart, dass zwei betrunkene 51- und 60-jährige Männer Polizisten massiv attackierten. Sie mussten in Gewahrsam genommen werden.

Gegen 22:40 Uhr wurden Einsatzkräfte aufgrund einer Ruhestörung in die Straße Getekamp gerufen. Als sie an der Wohnung des 60-Jährigen klingelten, riss dieser die Tür auf und ging direkt auf die Polizisten los. Er beleidigte und bedrohte sie massiv und reagierte nicht auf mehrfache Versuche, die Situation zu beruhigen. Als er schließlich die Einsatzkräfte schlagen und treten wollte, brachten diese ihn zu Boden. Daraufhin stürmte der 51-Jährige aus der Wohnung und attackierte die Einsatzkräfte ebenfalls. Die beiden erheblich alkoholisierten Männer mussten mit Hilfe von weiteren Unterstützungskräften fixiert werden, da sie weiter um sich traten und schlugen und die Einsatzkräfte immer wieder massiv beleidigten und bedrohten.

Beide wurden mit auf die Wache genommen, wo sie sich immer noch nicht beruhigten, so dass sie in eine Zelle kamen. Bei dem Einsatz wurden drei Polizisten leicht verletzt. Die Männer erwarten jetzt Strafanzeigen wegen Widerstands gegen und tätlich Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Beleidigung.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell