POL-HB: Nr.: 0760 --Die Räuber vom Silbersee--

12.10.2021 – 09:09

Polizei Bremen

Bremen (ots)

 -
Ort: Bremen-Obervieland, OT Arsten, WesterwinkelsdammZeit: 10.10.21, 20 Uhr

Ein 58 Jahre alter Autofahrer rastete am Sonntag auf einem Parkplatz an der Autobahn 1 in Bremen. Als er in Richtung des benachbarten Silbersees ging, wurde er von zwei Räubern überfallen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der 53-Jährige stellte sein Fahrzeug gegen 20 Uhr auf dem Parkplatz Krummhörens Kuhlen ab. Er ging in Richtung des Silbersees, wo ihm zunächst ein Mann entgegenkam. Der Fremde verwickelte ihn in ein Gespräch, zog eine Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Geld. Wenige Augenblicke später trat ein Komplize aus dem Gebüsch hervor und entstand eine kurze Rangelei. Der 53 Jahre alte Mann schrie laut um Hilfe, woraufhin das räuberische Duo von ihm abließ und in Richtung Westerwinkelsdamm flüchtete.

Die beiden Männer wurden als etwa 25 bis 30 Jahre alt, 190 Zentimeter groß und muskulös beschrieben. Sie trugen dunkle Kapuzenpullover und waren mit Tüchern maskiert. Bereits am vergangenen Donnerstag ereignete sich ein ähnlicher Raub auf dem Parkplatz, siehe auch die Pressemeldung 750. Die Polizei prüft die Zusammenhänge und fragt: Wem sind in der Vergangenheit rund um den Silbersee verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, wer kann Anhaltspunkte zu den Tätern geben? Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell