POL-HH: 211121-1. Bewaffneter Überfall auf Lottogeschäft in Hamburg-Wilstorf - Zeugenaufruf

21.11.2021 – 12:00

Polizei Hamburg

Hamburg (ots)

Tatzeit: 20.11.2021, 07:40 Uhr

Tatort: Hamburg-Wilstorf, Reeseberg

Gestern Morgen überfiel ein bislang unbekannter Täter einen Lottoladen in Hamburg-Wilstorf. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen betrat ein vermeintlicher Kunde das Geschäft und verlangte zunächst nach Bier und Zigaretten, die der 47-jährige Verkäufer aus einem angrenzenden Lagerraum holen musste.Als er an den Verkaufstresen zurückkehrte, bedrohte der Mann ihn mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Nachdem der Bewaffnete das Bier, die Zigaretten und eine zweistellige Summe Bargeld an sich genommen hatte, flüchtete er in unbekannte Richtung.

Der Geschädigte blieb bei dem Überfall unverletzt und verständigte die Polizei.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Festnahme eines Tatverdächtigen.

Der Gesuchte wird folgt beschrieben:

 - männlich - ca. 170 cm groß - normale Statur - sprach mit osteuropäischem Akzent - bekleidet mit schwarzer Hose, schwarzer Kapuzenjacke und schwarzen Handschuhen - trug einen weißen Mund-Nasen-Schutz

Die Ermittlungen werden bei der für die Region Harburg zuständigen Fachdienststelle für Raubdelikte (LKA 184) geführt und dauern an.

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Ka.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell