POL-HH: 211125-1. Zeugenaufruf nach mutmaßlichem Sexualdelikt in Hamburg-Billstedt

25.11.2021 – 11:01

Polizei Hamburg

Hamburg (ots)

Tatzeit: 23.11.2021, 23:30 Uhr; Tatort: Hamburg-Billstedt, Steinbeker Hauptstraße

In Billstedt hat ein bislang unbekannter Täter am späten Dienstagabend in offenbar sexueller Absicht eine junge Frau attackiert. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen war die 18-jährige Frau zu Fuß auf dem Heimweg und war bereits kurz vor Erreichen ihrer Wohnanschrift von dem Täter attackiert worden. Dieser soll sich ihr von hinten genähert und sie festgehalten und zu entkleiden versucht haben. Der jungen Frau gelang die Flucht nach Hause, der Unbekannte verfolgte sie aber noch bis ins Treppenhaus. Nachdem auf ihre Schreie zwei Freundinnen zu Hilfe gekommen waren, flüchtete der Täter mit einem Begleiter in Richtung Billstedt.

Im Rahmen sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten der Täter und sein Begleiter nicht mehr angetroffen werden.

Der Täter wird bislang wie folgt beschrieben:

 - männlich - Anfang 20 Jahre alt - nordafrikanisches Erscheinungsbild, evtl. marokkanischen, ägyptischen oder tunesischen Hintergrunds - auffällig klein, etwa 1,65 m - kurze Haare - Schnurrbart - trug unter anderem eine weiße Jacke mit einem weißen Fellkragen und weißen Bündchen

Spezialisten der Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42) haben die Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter und seinen Begleiter geben können oder im Zusammenhang mit der geschilderten Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Abb.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell