BPOL-F: Angriff auf Hilfe leistende Bundespolizisten - Täter festgenommen

11.10.2021 – 13:36

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Frankfurt am Main (ots)

Am Sonntag, 10. Oktober 2021 stellten Beamte der Bundespolizei gegen 01:15 Uhr einen 46-jährigen Mann im Hauptbahnhof Frankfurt am Main mit einer blutenden Verletzung am Kopf fest. Daraufhin wurde durch die Beamten umgehend ein Rettungswagen angefordert.

Zu den Hintergründen der Verletzung äußerte sich der Mann nicht, stattdessen trat und schlug der 46-Jährige unvermittelt mehrfach in Richtung der Hilfe leistenden Beamten. Hierbei wurde ein Beamter mit einem Faustschlag im Gesicht getroffen und leicht verletzt. Bei der anschließenden Festnahme wehrte sich der Mann weiterhin vehement.

Gegen ihn wurde u.a. ein Ermittlungsverfahren wegen Tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte eingeleitet und ein durchgeführter Drogenschnelltest schlug im Bereich auf Kokain positiv an. Der 46-jährige Mann wurde im Anschluss zur weiteren Untersuchung seiner Kopfverletzung in ein Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main
Öffentlichkeitsarbeit
Christian Bertz
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 069 130145 1010
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell