POL-DA: Brensbach: Zufallsfund bei geplanter Festnahme / Polizei findet Cannabispflanze in Wohnung

13.10.2021 – 15:21

Polizeipräsidium Südhessen

Brensbach (ots)

Bei einer geplanten Festnahme, bei der ein 29 Jahre alter Mann gezielt in einer Wohnung in einem Ortsteil von Brensbach gesucht wurde, haben Beamte der Polizeistation Höchst am späten Dienstagabend (12.10.) eine Cannabis-Pflanze samt Aufzuchtequipment sowie ein Behältnis mit rund 90 Gramm Amphetamin sichergestellt.Die knapp zwei Meter hohe Pflanze hat nach bisherigen Erkenntnissen der Gesuchte für den Eigenbedarf, zur Deckung seines Marihuanakonsums, angebaut. Gegen ihn wurde eine weitere Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet. Der 29-Jährige war zum Durchsuchungszeitpunkt nicht in der Wohnung. Nach ihm wird weiterhin gefahndet, weil er von der Staatsanwaltschaft Darmstadt wegen eines zurückliegenden Drogendelikts gesucht wird. Die verhängte Geldstrafe in Höhe von über 1390 Euro hat er bislang noch nicht bezahlt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Hansmann
Telefon: 06151 / 969 - 13001
Mobil: 0152 / 218 83783

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 - 13500
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell