POL-DA: Darmstadt-Arheilgen: 39-Jähriger macht sich an Autos zu schaffen / Platzverweis und Gewahrsam

14.01.2022 – 11:44

Polizeipräsidium Südhessen

Darmstadt (ots)

Für einen 39 Jahre alten Mann aus Darmstadt endete der frühe Freitagmorgen (14.1.) im Gewahrsam der Polizei und der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens. Gegen 2 Uhr hatten sich Zeugen erstmalig bei der Polizei gemeldet und von einem Mann berichtet, der sich auf verdächtige Art und Weise an parkenden Autos in der Messeler Straße zu schaffen machte. Bei Eintreffen der Beamten wurde der Beschriebene an einem Auto lehnend lokalisiert und kontrolliert. Nachdem er keine schlüssigen Angaben zu seinem Verhalten machen konnte, erhielt der bereits polizeilich bekannte Darmstädter einen Platzverweis. Weil er diesem nicht nachkam, er nur wenige Minuten später wiederholt in der Jägertorstraße angetroffen wurde und Gegenstände mit sich führte, über deren Herkunft er keine nachvollziehbaren Auskünfte geben konnte, wurde er zur Durchsetzung des Platzverweises und weiteren Gefahrenabwehr ins Gewahrsam gebracht. Zudem erfolgte die Anzeigenerstattung wegen des versuchten Diebstahls aus Autos. Er wird sich nun zukünftig strafrechtlich verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151 / 969 - 13 120
Mobil: 0172 / 859 4388

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 - 13500
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell