POL-DA: Darmstadt: Kripo ermittelt im Zusammenhang mit zwei Autoaufbrüchen / Täter haben es auf Multifunktionslenkräder abgesehen

11.01.2022 – 11:49

Polizeipräsidium Südhessen

Darmstadt (ots)

Auf einen im Herdweg geparkten schwarzen BMW hatten es Kriminelle in der Nacht zum Dienstag (10.-11.10.) abgesehen, sich gewaltsam Zugang zum Innenraum verschafft und dort unter anderem das Lenkrad ausgebaut. Der Schaden beläuft sich in diesem Fall auf mehr als 6000 Euro.Auf eine ähnlich gelagerte Beute hatten es zudem noch unbekannte Täter in der Ohlystraße abgesehen. Dort schlugen sie die Dreiecksscheibe des Autos ein und bauten aus dem Innenraum das hochwertige Multifunktionslenkrad aus. In diesem Fall wird der Tatzeitraum zwischen Freitag (7.1.) bis Dienstag (11.1.) eingegrenzt und der Schaden auf mindestens 8000 Euro beziffert.

Die Darmstädter Kriminalpolizei (K21/22) ist mit beiden Fällen betraut und hat Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zeugen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit den Beamten in Verbindung zu setzen (Rufnummer 06151/9690).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151 / 969 - 13 120
Mobil: 0172 / 859 4388

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 - 13500
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell